Waschbare Hygienemaske hergestellt in der Schweiz - ASCO Bettwaren AG

Waschbare Hygienemaske hergestellt in der Schweiz

Hyigenemaske-waschbar

Wir von der ASCO Bettwaren AG produzieren Hygienemasken in der Zentralschweiz.

Bis anhin haben wir diesen Umstand sehr diskret behandelt, da wir ursprünglich von der Armeeapotheke angegangen worden sind, Masken zu produzieren. Es ist nun aber so, dass der Bund entschieden hat, sich auf FFP2 und FFP3 Masken zu konzentrieren. Darum können wir uns nun auf dem freien Markt bewegen und die Masken aus unserer Produktion auch frei verkaufen.

Wir beschäftigen uns seit einiger Zeit mit der Entwicklung von Hygienemasken und sind zum Schluss gekommen, dass wir keine Schutzmasken, sondern ausschliesslich Hygienemasken herstellen wollen. Unser Ziel ist es den Druck auf die Schutzmasken FFP2 und FFP3 zu reduzieren, damit diese für die kritischen Bereiche erhalten bleiben. Die Masken aus Arth sind aus Baumwolle und haben einen Nasenbügel.

Sie sind an der Fachhochschule Nordwestschweiz geprüft worden und erreichen, für eine gewöhnliche Hygienemaske gute Filterwerte. Das Produkt wurde mit dem Namen «Respekt» lanciert, da man solche Masken zum Schutze seines Gegenübers trägt.

Ein .pdf mit weiteren Informationen, Anleitung zu Verwendung und den Testresultaten finden Sie hier.

Wiederverkäufer bitten wir uns direkt zu kontaktieren.

Filmbeitrag Radio Central (mit Anleitung)

Radiobeitrag Radio Central

FAQ

Warum kostet eine Maske von euch 9.80 SFr. und andere weniger als 1 SFr.?

Hier macht ganz klar das Wörtchen waschbar den entscheidenden Unterschied. Die Masken können mindestens 30 Mal gewaschen werden. Somit gehören unsere Masken gar zu den günstigsten. (9.80 : 30 = 0.32 SFr.)

Sind Hygienemasken mit einem Gummizug nicht viel bequemer und praktischer als mit Bändeln?

Da würden wir jetzt zweimal verneinen.

Unsere Bändel haben eine angenehme Breite und können durch das Binden viel besser individuell der Kopfgrösse angepasst werden. Für einige Tätigkeiten ergibt es Sinn die Bänder für den optimalen Halt oberhalb der Ohren zusammenzubinden, für andere genügt es tiefer unten, zum Beispiel beim Frisör. (Somit sind die Ohren frei und die Haare können besser geschnitten werden).

Ausserdem bieten die Bändel den Vorteil, dass man die Maske auch ganz einfach kurz herunterschieben kann, zum Beispiel wenn man vor dem Computer sitzt und dann einfach wieder hochschieben, wenn man mit jemandem näheren Kontakt hat. Hygienemasken mit Gummizug müssen hierfür jedes Mal abgezogen und irgendwo verstaut werden.

Und wer darauf angewiesen ist Masken länger zu tragen, der ist froh, dass es da nicht einen Gummi gibt, der über Stunden hinter den Ohren sitzt.

Genügt es wirklich die Hygienemaske bei 40° Grad zu waschen?

Ja, eine 40°Grad Wäsche ist genügend, weil Seife bzw. Vollwaschmittel die Hülle der Viren aufbricht und sie so abgetötet werden. Die Masken können auch bei einer 60°- & 95° Wäsche oder durch Auskochen in einer Pfanne gereinigt werden.

Ideal für Unternehmen

Unsere waschbaren Masken können problemlos in den Prozess Ihres Unternehmens integriert werden.

Waschtipp für grössere Mengen unserer Masken

Nutzen Sie unsere Masken für Ihre Mitarbeitenden oder Kunden, dann empfiehlt es sich die vier Bändel vor dem Waschen zusammenzubinden. Da diese sich sonst wie Spagetti ohne Butter ineinander verheddern können.

Bezugsquellen

Die Masken können ab 50 Stück in unserem Webshop bezogen werden. Einzelne Masken sind auf dem Webshop des Tierparks Goldau erhältlich.

– Chilestägli GmbH, Rathausplatz 5, 6415 Arth

– Drogerie Schilliger, Luzernerstrasse 5, 6343 Rotkreuz

– Drogerie Gwerder Muotathal, Hauptstrasse 32, 6436 Muotathal

– Rütli Apotheke, Bahnhofstrasse 1, 6440 Brunnen

– Luma Schafwollprodukte, Lucia Gwerder, Oberes Feldmoos 9, 6417 Sattel

-Tierpark Goldau, Parkstrasse 40, 6410 Goldau (Nur Webshop)

Zeitungsartikel zu unseren Masken

Luzerner Zeitung

Interview der Bote

Tierpark Goldau erhält eigene Hygienemaske

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Waschbare Hygienemasken

Hergestellt in der Zentralschweiz

Die Masken wurden durch die Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) getestet.

Hier bestellen