Eiderdaunen – Luxus aus dem hohen Norden

Eiderente

Bevor wir uns den teuersten Daunen dieser Welt widmen, klären wir zuerst kurz die Frage: „Was sind Daunen eigentlich genau und was unterscheidet sie von Federn?“

Daunen befinden sich im unteren Bereich des Gefieders und haben die Aufgabe den Körper vor Kälte und Hitze zu schützen. Daunen sind schlechte Wärmeleiter und halten so die Körpertemperatur ziemlich konstant. Im Gegensatz zu den eigentlichen Federn haben Daunen einen sehr kurzen Stil und lange, strahlenförmig angeordnete Federäste ohne Häkchen.

Die Qualität der Daunen hängt generell stark davon ab, wo die Tiere leben. Je kälter der Ort, desto besser die Daunen. Weiterlesen