Luftbett – Einfach richtig liegen.

Auf Luft schlafen

Woran denken Sie,  wenn Sie Luftbett hören? An Camping, aufblasbares Bett für Gäste oder hochwertiges Bett für das Schlafzimmer?

Obschon es Luftbetten für das Schlafzimmer schon Jahrzehnte gibt, sind Sie der breiten Öffentlichkeit kaum bekannt. Auch eine Suche im Internet ergibt kaum passende Treffer, ist der Begriff „Luftbett“ bereits stark an günstige, aufblasbare und temporäre Matratzen geknüpft.

Das ist bedauerlich, denn Luftbetten oder präziser „Luftschlafsysteme“ verfügen über Eigenschaften, welche sie in vielerlei Hinsicht zu einer einzigartigen Schlafunterlage machen.

  • Leicht zu transportieren
  • Härtegrad jederzeit individuell anpassbar
  • Kaum Abnutzungserscheinungen (Liegemulden, Durchhängen…)
  • Ideal auch für Menschen die über 100 Kilogramm sind
  • Passt sich hervorragend dem Körper an
  • Für Allergiker geeignet

Wie funktioniert ein Luftbett?

In diesem Beitrag wollen wir das Luftschlafsystem von airsleep etwas genauer betrachten. Dieses Bett ist auch in unserem Fabrikladen erhältlich.

Im Gegensatz zu herrkömlichen Matratzen wird bei einem Luftbett der Druck gleichmässig auf die gesamte Oberfläche verteilt. Verringert man die Luftmenge um die Matratze weicher zu machen, wird im Prinzip einfach die Kontaktfläche mit dem Körper vergrössert und damit das Gewicht auf eine grössere Fläche verteilt. Dadurch ergibt sich für den Körper, egal ob bei einem Hohlkreuz,  einen runden Rücken o.ä., immer die dafür ideale Stützung.

Das Luftbett von airsleep ist selbstregulierend und zwar ganz ohne Strom/Motor. Dafür sorgt das Reservoir, in welches beim Aufstehen Luft gedrückt wird, welche später automatisch wieder der Matratze zugeführt wird.

Luftbett

Therapie im Schlaf

airsleep ist ein Schweizer Produkt, das eine optimale, gleichmässige und körperformfolgende Druckverteilung erzeugt.

Erfahren Sie mehr über die einzelne Teile dieses ausgeklügelten System in der nebenstehenden interaktiven Grafik.

Rahmen

Der Schaumstoffrahmen gibt den nötigen Halt und die Stabilität für den Luftkern. Die weichen Pumpen und das Reservoir sind darin eingebaut.

Rahmen

Der Schaumstoffrahmen gibt den nötigen Halt und die Stabilität für den Luftkern. Die weichen Pumpen und das Reservoir sind darin eingebaut.

Pumpenkörper

Der weiche Pumpenkörper wird beim Ein- und Aussteigen ins Bett zusammengedrückt und pumpt dadurch Luft in das Reservoir.

Luftkern

Der Luftkern formt in jeder Liegeposition den Körper des Schläfers nach. Er sorgt für absolut gleichmässige Druckverteilung über die ganze Kontaktfläche. Er ist fest beim Stützen und doch gleichzeitig weich bei der Druckentlastung.

Belüftungseinlage

Die Belüftungseinlage sorgt für eine aktive Klimatisierung. Sie ermöglicht mit ihren Lüftungskanälen einen aktiven Luftaustausch im AIRSLEEP Schlafsystem. So wird ideales Schlafklima erreicht.

Liegeauflage

Die Liegeauflage ist je nach Modell aus unterschiedlichen elastischen Stoffen gefertigt. Sie ist mit verschiedenen Füllmaterialien erhältlich. Wählen Sie entsprechend Ihrer individuellen Bedürfnisse.

Reservoir

Das Reservoir sorgt für genügend Luftvorrat um verlorene Luft im Kern zu ersetzen.

Festigkeitsregler

Stufenloses Einstellen der individuellen Festigkeit von sehr weich bis fest. Die gewählte Festigkeit wird vom System automatisch konstant gehalten. Ohne Motor und ohne Strom. Bei geänderten Bedürfnissen kann jederzeit die Festigkeit neu gewählt werden.

Für wen eignet sich ein Luftbett?

  • Für alle
  • Menschen mit Rückenschmerzen 
  • Stark feingliedrige Menschen
  • Bei einem Körpergewicht von über 100 Kilogramm
  • Für Personen die das Bedürfnis haben, die Matratze jederzeit der eigenen körperlichen Verfassung anzupassen.

Der aufmerksame Leser mag sich nun Fragen: „Wie kann sich eine Matratze gleichermassen für leichte wie auch schwere Menschen eignen?“

Beim liegen wird unser Gewicht im wesentlichen von den Schultern, dem Becken und den Füssen getragen. Fehlt das „natürliche“ Polster, führt dies zu unangenehmen Druckstellen. Selbiges gilt auch, wenn auf diesen Punkten ein hohes Gewicht lastet. Ein Luftbett mindert diese Druckstellen, da die verdrängte Luft sich gleichmässig an den anderen Orten verteilt und sich die Matratze als Ganzes, dem eigenen Körper individuell anpasst – ohne dass man dabei in der Matratze versinkt.   

Was kostet ein Luftbett?

Luftbett Airsleep

Bei airsleep kostet die günstigste Matratze (90 x 200 cm) 2290.- Franken. Für ein Doppelbett (180×200 cm) mit zwei separaten Luftsystemenen zahlt man 5390.- Franken.

Dafür erhält man eine Matratze die sehr langlebig ist, sich den eigenen Bedürfnissen über Jahre anpassen lässt und ganz viele erholsame Nächte.

Schlafgarantie

Die Firma airsleep bietet nicht nur 5 Jahre Vollgarantie auf den Luftkern und auf die Lufttechnik, sonder auch eine 30 Tage Erfolgsgarantie. Sollten Sie also während den ersten 30 Tagen kein besseres Schlafgefühl feststellen, wird die Matratze wieder bei Ihnen abgeholt. Genaueres hierzu finden Sie in den AGB’s des Unternehmens.

Probeliegen

In unserem Fabrikladen können Sie das Luftsystem von airsleep gerne probe liegen und sich über die Einzelheiten beraten lassen. Natürlich können Sie uns auch gerne auf 041 855 56 23 anrufen oder Ihre Anfrage per Email senden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.