7 Tricks um auch bei heissen Nächten gut zu schlafen

schlafen

Wir kennen sie wohl alle, diese tropischen Nächte, welche einem nicht einschlafen lassen. Man schwitzt, wälzt sich hin und her, deckt sich ab und wieder zu und wenn man endlich schläft, klingelt auch schon der Wecker.
Hier einige Tricks, welche auch bei schwülen Nächten für ein angenehmes Klima sorgen.

1. Kalte Bettflasche
Was im Winter funktioniert, funktioniert auch im Sommer. Einfach die Bettflasche mit kaltem Wasser füllen oder sie zusätzlich in den Tiefkühler legen.

2. Die richtige Bettdecke
Am einfachsten geht es natürlich mit einer sommerlichen Bettdecke. Sei dies ein Seiden-Duvet, ein leichtes Daunen-Duvet oder eine Schaf-Zudecke. Hier findest du eine Auswahl von Decken/Duvets in unserem Fabrikladen.

3. Ventilator mit Eis
Dein Ventilator bläst nicht genügend kalte Luft? Nimm eine Schüssel, fülle diese mit Eiswürfeln und positioniere sie vor dem Ventilator. Die Brise nimmt kaltes Wasser von der geschmolzenen Eiswürfeloberfläche auf und kühlt zusätzlich.

ventilator-mit-eis-web

4. Sei ein einsamer Wolf
Schlechte Nachrichten für alle Kuschel-Bedürftigen. Die Gegenseitige Körperwärme lässt fast keinen Raum mehr zum abkühlen und man schwitz und klebt noch viel mehr. Aber das hast du wohl bestimmt schon selber festgestellt.

5. Abhängen
Hänge ein nasses Tuch vor dem offenen Fenster auf. Die hereinströmende Brise wird die Raumtemperatur merklich senken.

6. Adler-Horst
Ein einsamer Wolf zu sein (Punkt 4) hat den Vorteil, dass du nun viel Platz hast um dich richtig auszustrecken – zum Beispiel in der Adler-Position. Also Hände und Beine weit vom Körper strecken.

7. Reis, Linsen und andere Körner
Lege ein Körner-Kissen für eine Stunde in den Tiefkühler, danach bleibt es ca. für 30 Minuten schön kühl. Und auch danach erwärmt es sich weniger schnelle wie Daunenkissen. Verschiedene Grössen und Hüllen gibt es in unserem Fabrikladen.

kuehl-schlafen-kissen

Ein Gedanke zu „7 Tricks um auch bei heissen Nächten gut zu schlafen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.